Aktuelles / Termine

 

Ausstellung

Vom 23. April bis zum 3. Juni 2018 sind im Trauerzentrum Bilder von Madlon Kroll zu sehen. Die Hamburger Künstlerin verwendet gerne kräftige, ausdrucksstarke Farben.
Die farbstarken Bilder sind bewusst gewählt. Denn das Trauerzentrum möchte Trauernden Mut und Freude machen im Alltag sowie Unterstützung bieten für deren Rückkehr in den Alltag.
Diese farbenfrohe Ausstellung soll Trauernde ermutigen, ihren je persönlichen Trauerprozess anzunehmen. Sie soll Hoffnung vermitteln und will Zuversicht wecken, dass »am Ende des Tunnels« ein Leben voller Licht, Farbe und Lebensfreude wartet.

 

Themenabend

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 lädt Diakon Klinkhamels um 19.30 Uhr ein zu Gespräch und Austausch über das Buch »Selig die Trauernden, denn sie sollen getröstet werden« von Monika Nemetschek. Es geht um Trost und Hoffnung aus dem christlichen Glauben. Eine Vorab-Lektüre ist nicht notwendig.

Im »Waschzettel« zum Buch liest man: »Ein engagiertes Buch gegen die Unfähigkeit zu trauern, ein ansprechender und hilfreicher Begleiter zum Leben- und Sterben-Lernen! Am Sterbebett ihrer Mutter lässt die Autorin teilnehmen an ihrer Trauer, ihrem Fragen und Weinen, aber auch an ihrem Glauben, Hoffen und Lieben. Gerade der persönliche Ton ermöglicht die Identifikation für Leserinnen und Leser in ähnlicher Lebenslage. Ob erwarteter Tod, plötzlicher Kindestod oder Suizid: Einfühlsam und christlich geprägt begleitet das Buch durch die notwendige Trauerarbeit.«

 

 

 

 

Abendsalon. Texte und Musik

Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr
DIE ROSE ALS SYMBOL VON LIEBE, TRAUER UND LEIDENSCHAFT
Interkulturelle Texte und Marimbaklänge
Rezitation: Ines Kristina Maria Hinz, Hamburg
Marimba: Fumito Nunoya, Tokio

Sonntag, 17. Juni 2018, 17 Uhr
PARIS CHÉRY – CHANSONS AUS DER STADT DER LIEBE
Lieder, Texte und Akkordeonmusik
Rezitation und Gesang: Véronique Elling, Hamburg
Akkordeon: Jurij Kandelja, Hamburg
Dieses Konzert findet im Saal des Trauerzentrums statt; der Eintrittspreis beträgt 10 €. Kartenvorverkauf und -reservierungen sind möglich über lebensklang99@t-online.de oder telefonisch: (040) 54 00 14 35.

 

Der Flyer mit Hinweisen auf Veranstaltungen und Gottesdienste im 1. Halbjahr 2018 liegt vor; die web-Version finden Sie hier.

 

 

Trauercafé »Vergiss mein nicht«

Das Trauercafé findet regelmäßig am 2. Sonntag im Monat statt.
Die nächsten beiden Termine:
• Sonntag, 10. Juni 2018 und
• Sonntag, 8. Juli 2018.

Zwischen 15 und 17 Uhr ist Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen zusammenzusitzen und miteinander ins Gespräch zu kommen – über Gott und die Welt, über Abschied und Verlust, über Trauer und vieles andere mehr.

 

Totengedenken

Die Andacht »Zuversicht in der Trauer« mit  anschließendem Beisammensein findet jeden 1. Mittwoch im Monat statt, jeweils um 18 Uhr.
Die nächsten Termine:
• Mittwoch, 6. Juni 2018 und
• Mittwoch, 4. Juli 2018.

 

 

 

Schon älter, aber immer noch interessant:

Radiobeitrag zur Einweihung

Anlässlich der Einweihung von Kolumbarium und Trauerzentrum am 25. Oktober 2016 wurde im Radio berichtet. Einen der Beiträge finden Sie hier.